Seitenaufrufen mithilfe des Google TagManagers und Google Analytics messen

Um in Google Analytics Seitenaufrufe messen zu können, muss ein entsprechender Tag im TagManager erstellt werden. Am besten greift man hier auf die vom TagManager unterstützten Tags zurück. Im nächsten Schritt fügt man die Tracking-ID in das entsprechende Feld ein und wählt unter Tracking-Typ den „Seitenaufruf“ aus.

Um das letzte Oktett der IP zu anonymisieren wählt man unter Field Name „anonymizeIp“ aus und trägt als Value „true“ ein. Als Trigger wird hier „All Pages“ definiert.

 

Bevor die Entsprechende Containerversion gepublished wird empfiehlt es sich das Tracking zu testen. Hierfür werden die zu testenden Seiten im „Preview and Debug“ Modus aufgerufen.

Ist man mit der Umsetzung einverstanden, kann diese Containerversion veröffentlicht werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.